News

SVS mit Doppelschlag!

Vor den am 23.2. stattgefundenen Landesmeisterschaften der männlichen u16 und u18, bot die Ligatabelle schon ein klares Bild pro SV Sömmerda.
Beide Teams der Kreisstädter führten das Feld mit deutlichem Punktevorsprung an. Die saisonabschließenden Meisterschaften sind bekanntermaßen in allen Altersklassen ein Höhepunkt auf den sich jedes Team besonders motiviert vorbereitet.

SVS u16 und u18 Neuhaus 2019

In Neuhaus begann die Sömmerdaer u16 mit ihrer Hinrunde gegen den gastgebenden TSV Bachfeld u16. Der erste Durchgang bot das erwartet Bild. Der SVS, sicher in der Abwehr und mit erfolgreichen Abschlüssen im Angriff, gewann 11:7. Im Satz Nummer zwei allerdings zeigte Bachfeld, das man auch einen dominanten Gegner in Schwierigkeiten bringen kann. Nach klaren Ansagen durch Trainer Stephan Kexel fanden die Sömmerdaer zurück in ihr Spiel und retteten diesen Satz in der Verlängerung mit 14:12. Besser lief es dann in Runde drei, welche wieder deutlich mit 11:6 gewonnen wurde.
Der Auftakt der Rückrunde gestaltet sich anfangs zu Gunsten von Bachfeld. Nach einem Rückstand der Sömmerdaer von 1:5 brachte sich u18 Spieler Pascal Heartel als Co-Coach ins Gespräch. Sein Wirken an der Außenlinie schien zu helfen, denn der SVS drehte den Satz und gewann ihn erneut in der Verlängerung mit 12:10. Beim ersten Seitenwechsel fand Trainer Kexel die richtigen Worte und Satz zwei und drei wurden souverän mit 11:4 bzw. 11:5 gewonnen.
Mit zwei Wacklern zum LM Titel der u16 – Glückwunsch!

Die u18 des SVS bot eine sehr gute Leistung in Hin- und Rückspiel gegen den SV EK Veilsdorf. Zwei ungefährdete 3:0 Siege spiegelten somit den Tabellenstand wider und zeigten auch die u18 des SVS als verdienten Landesmeister in ihrer Altersklasse. Glückwunsch!

Verbandsliga Thüringen

Nach dem der SVS aus dem ersten Spieltag in Erfurt, gegen den Gastgeber und Hohenleuben, mit 4:4 Punkten Platz 5 der Liga belegte, ging es vergangenen Sonntag auf heimischem Boden darum, weitere Zähler zu sammeln.

Weiterlesen

Nachtrag: Karfreitagsturnier 2017

„Neuer Pokal – alter Sieger“ – so oder ähnlich könnte man das diesjährige Karfreitagsturnierergebnis kurz beschreiben. Teams aus drei Bundesländern sicherten sich einen der begehrten Startplätze zum traditionellen Turnier in Sömmerda. Unter anderem die langjährigen Freunde aus Seligenstadt und Fritzlar sowie das Team aus Groitzsch, welches im vergangen Jahr den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge gewann und somit den SVS zu einer Neuanschaffung in Sachen Siegertrophäe verpflichtete. Hier kam unser langjähriger und sehr treuer Sponsor  „Jahns-Family-Fit“ ins Spiel, welcher den Faustballern nicht nur mit dem Stellen des neuen Pokals mehr als erwähnenswert unter die Arme griff. Vielen Dank!

Weiterlesen

Facebook

Sponsoren