SV Sömmerda U14

Spielberichte der U14

U14 ist Tabellenführer

JugendHalle2015_sWas den SVS Mannen der Ersten nicht gelang, erreichte die  Sömmerdaer U14 bei Ihrem Saisonstart in Gernrode. 8:0 Punkte wurden durch eine tolle Mannschaftsleistung eingefahren.

Im ersten Spiel gegen Bachfeld fanden die Sömmerdaer nur schwer ins Spiel. Im Auftaktsatz häuften sich die Fehler im Angriff und ging mit 11:6 an die Südthüringer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich die Hintermannschaft des SVS und verlieh somit dem Angriff mehr Sicherheit. Nach einem knappen 11:13 wussten die Sömmerdaer sich abermals zu steigern und brachten Durchgang drei mit 6:11 und das Spiel mit 1:2 nach Haus. Im zweiten Hinrundenspiel gegen Gernrode gab der SVS nach holprigem Start ebenfalls den ersten Satz 6:11 ab. Und dann wiederholten sich die Ereignisse. Sömmerda im zweiten Satz viel wacher und auf den Gegner eingestellt, holte Punkt um Punkt, wieder Satz(11:8) um Satz(11:7) und das Spiel mit 2:1.

In den Rückrundenbegegnungen agierten die Sömmerdaer sehr sicher, ohne Hektik und mit der Gewissheit über eine gute Abwehr den Punkt auch beim dritten oder vierten Angriff machen zu können. Zwei klare 2:0 Siege gegen Bachfeld und Gernrode bescherten das perfekte Spieltagsergebniss und die Tabellenführung.

Saubere Leistung! Glückwunsch an die Jungs und Mädels!

Vielen Dank an unseren Sponsor die Keyweb AG für die Unterstützung.

Deutschlandpokal der U14 in Kellinghusen

nom_dp_2015Die Nominierungen sind raus! Nun stehen die 8 fest, welche kommendes Wochenende in Kellinghusen(Schleswig-Holstein) unser Bundesland in der männlichen U14 vertreten werden. Glückwünsche gehen daher besonders an die drei Sömmerdaer Pascal, Dominik und Carl-Moritz die es  in die Auswahl geschafft haben. Gemeinsam mit Sportfreunden aus Kurtschau und Zeulenroda werden Sie das Abenteuer Deutsche Meisterschaft bestreiten. Wir wünschen vor allem viel Spass, viele tolle Eindrücke und viel Erfolg!

Rückblick: Zwei Pokale vor Beginn!

2pok_sVor dem ersten Spieltag der Verbandsliga der Männer galt es beim SVS noch zwei Pokale zu überreichen. Die Faustballer gratulierten ihren zwei Jungvätern Christopher Finke und Stephan Kexel mit jeweils einem Faustballpokal der besonderen Art. Glückwünsche zum Nachwuchs namens Freda und Lena, kamen ebenfalls von den angereisten Gastmannschaften.

Die U12 erspielte am Samstag (9.5.) zwei Siege. Die Bachfelder konnten dabei nicht geschlagen werden, was aber auch dem Aufstellungspoker des Trainerteams geschuldet war. Die Erste und die Zweite lieferten am 10.5. mit 6:2 schon fast das Sömmerdaer Standard-Spieltagsergebnis. Mit diesen Leistungen konnte der Saisonauftakt für den SVS als gelungen bezeichnet werden.

Facebook

Sponsoren