Turniere

Spielberichte von Turnieren aller Mannschaften

Nachtrag: Karfreitagsturnier 2017

„Neuer Pokal – alter Sieger“ – so oder ähnlich könnte man das diesjährige Karfreitagsturnierergebnis kurz beschreiben. Teams aus drei Bundesländern sicherten sich einen der begehrten Startplätze zum traditionellen Turnier in Sömmerda. Unter anderem die langjährigen Freunde aus Seligenstadt und Fritzlar sowie das Team aus Groitzsch, welches im vergangen Jahr den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge gewann und somit den SVS zu einer Neuanschaffung in Sachen Siegertrophäe verpflichtete. Hier kam unser langjähriger und sehr treuer Sponsor  „Jahns-Family-Fit“ ins Spiel, welcher den Faustballern nicht nur mit dem Stellen des neuen Pokals mehr als erwähnenswert unter die Arme griff. Vielen Dank!

Weiterlesen

Turniersieg in der Landeshaupstadt

uku_ef08_2015_sTurniere in der Nähe, wie am vergangenen Samstag, werden gern genutzt um auch den Jüngsten des SVS das familiäre Gefühl der Faustballgemeinschaft zu vermitteln. Da steht Spiel und Spaß im Vordergrund und nicht zwingend der Leistungsgedanke. So war die Kombination aus zwei Verbandsligaspielern, zwei U14ern und einem großem „Kerl“ mit einem riesigen Fundus an Faustballerfahrungen eine abenteuerliche Mischung.

Im Auftaktspiel gegen den Seussen waren „richtige“ Spielzüge Mangelware. Auf allen Positionen wurde versucht langsam in das Spiel zu finden. Mit 11:8 und 11:9 wurde dennoch der erste Tagessieg verbucht. Die weiteren Vorrundenspiele gegen Nordhausen und Erfurt III gewann man deutlicher und stand somit als Gruppenerster fest.

In der Zwischenrunde traf man auf die Jungs aus Zeitz und das Team aus Bergen-Enkheim. Die Partie gegen die Anhaltiner gestaltete sich im ersten Satz knapp jedoch zu Ungunsten des SVS 10:12. Satz 2 gewannen die Zeitzer deutlicher mit 7:11. Auch Bergen-Enkheim verlor gegen Zeitz mit 8:11 und 6:11. Zwischenrundenerster war somit Zeitz. Um als Zweiter in das Halbfinale einzuziehen musste nun ein Sieg des SVS her. Bergen-Enkheim hatte im ersten Satz glücklich die Nase vorn und gewann mit 9:11. Nach einer kleinen aber wirksamen Umstellung im Sömmerdaer Spiel ging Satz zwei an den SVS mit  11:6. Daraus ergab sich das bessere Ballverhältnis und die Sömmerdaer „Würfeltruppe“ stand im Halbfinale. Weiterlesen

Traditioneller Hallensaisonabschluss

Karfreitag2015

So wie der Osterhase alle Jahre „auftaucht“, stellt der Karfreitag für den SVS nicht nur einen Höhepunkt dar, sondern markiert auch den traditionellen Hallensaisonabschluss. Das alljährliche Turnier hat sich gemausert und eine stattliche Größe erreicht. Wieder waren zwei Hallen voll besetzt und wie im Vorjahr bewegte man sich mit 16 Teams aus mehreren Bundesländern am Rande des „organisatorisch Machbaren“. Ein Dank geht an das Landratsamt sowie die Stadt Sömmerda, welche uns die Hallen am Feiertag zur Verfügung stellten. Weiterlesen

Facebook

Sponsoren